Den Frühling begrüßen und das Leben feiern, der Sonntag

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Den Frühling begrüßen und das Leben feiern, der Sonntag

    Ein milder Frühlingswind trägt die Liebe durch die Farm. Überall in den Ställen erblicken kleine Farmkinder das Licht der Welt.
    Viele Farmer haben selbst ein, zwei oder mehr Küken im Kükennest gefunden. Stolz blicken sie auf ihre erste Brut und fühlen sich als verantwortungsvolle Kükeneltern. Ihren Kleinen wollen sie einen tollen Start ins Farmerleben ermöglichen.

    Sicher kümmert Ihr Euch liebevoll um den Nachwuchs. Einmal am Tag schickt Ihr ihnen ein Geschenk und habt immer auch gute Tipps und Tricks auf Lager, die Ihr den Küken mitteilt.

    Tja, was sind denn das für Tipps? Wie kommen sie vorwärts auf so einer winzigen Kükenfarm? Könnt Ihr Euch noch an die Anfangsprobleme erinnern?

    Aufgabe: Kommt, macht mal eine Liste mit Euren Tipps und Tricks fürs Kükenleben! Beachtet Ihr dabei auch das Kükenlevel und bezieht eventuell Besonderheiten bei Events mit ein?

    Ende: Montag, 22.04.19 h

    Bewertung: Die Moderatoren Jacy-Lee, Joey, Pummelfee und Weichbommel (in alphabetischer Reihenfolge, damit es keinen Ärger gibt) stimmen per pn ab. Jeder Beitrag kann vom Mod 1-6 Punkte erhalten, dabei sind 6 Punkte ?hervorragend?. Ein Beitrag kann also maximal 24 Punkte erreichen.

    Gewinne:
    1 Gruselstrauß für den besten Beitrag (optimal für die Gruselnacht, die bald kommt)
    1 ZAC
    Kürbismarmelade
    Kürbisbrot

    Ja, ja, für diese Aufgabe gibt es noch kein Programm im Internet. Wie schade! *soifz*

    Das ist die letzte Aufgabe aus der Staffel, ich wünsche Euch viel Glück für die Gewinne und Spaß an der Aufgabe!
    Eure trouble

    [CENTER][SIZE=2] Ob ein Mensch klug ist, erkennt man an seinen Antworten. Ob ein Mensch weise ist, erkennt man an seinen Fragen. Nagib Mahfuz
    [/SIZE][/CENTER]
  • Also ich würde so ran gehen:

    1. Erstmal viel anbauen von Pflanzen, möglichst die ganze Farmfläche ausnutzen um die max. Ausbeute der Ernte zu erwirtschaften
    2. Sich Nachbarn suchen, die aktiv sind und auch Geschenke schicken.. mit etwas Glück bekommt man auch nette Handwerksprodukte, die einen beim leveln helfen.
    3. Auf dem Markt, die angebauten Pflanzen verkaufen, dass man seinen Moospennys Kontostand füllt.
    4. Bei Events in niedrigen Leveln, wo auch noch wenig in der Scheune ist, sich den Markt ansehen und die teuerste Pflanze, die man anbauen kann, auf dem Markt verkaufen, das bringt extra MP Schub
    5. Erstmal die Zeitquests für die Pflanzen in der Farmhalle erledigen, dass man erstmal Tulpgulden und SF SD usw. aufstockt.
    6. Levelbedingt, neues ankündigen .. also Ziergartenfreischaltung und Handwerk mit Level 40.. mit persönlichen Tipps, welches Handwerk sich lohnt usw.
    7. Wenn man vor hat in höheren Leveln, Events mitzumachen, die auch machbar sind, die erste Ladung der Eventpflanzen mit Superdünger, Wasser, Mist und Susis Superdünger beschmeißen.. damit hat man schon mal nen guten Vorrat zum Start.
    8. Sich in Foren (würde dann denen links zuschicken, wenn sie aktiv wären...) nach Gewinnspielen, Geschenken und Aktionen erkundigen. Z. B. für Kürbismarmelade oder Karotten Apfel Chutney.. den jeweilligen Bonus dazu erklären.
    9. Erklärung von Funktionen im Spiel (Wunderranke, Zucht, Farmwheel, Pflanzenveredlung, Minievents)
    10. Das man sich Erntehelfer in Quests (Farmhalle) relativ früh erspielen kann.
    11. Das ab orange Upgrade des Grundstalls / Werkstube , zwei Tiere oder Erzeugnisse springen usw.
    12. Spezielles wie Cash for Action, was man machen kann und was nicht. Z. B. sollte man nicht an Umfragen teilnehmen, sonst ist man Spam ausgeliefert. Allerdings durch Videos oder MC Donalds Gutscheinen sindmit wenigen Klicken ein paar Tulpgulden verdient.
    13. Erntehelfercoupons sind im Erntehelfer Menü mit dem rechten Pfeil aufklappbar. Die Coupons gibts tlw. zu Events und in Quests.

    Des Weiteren, je nach Frage, des Kükens, umgehend weiterhelfen. Nach erfolgreicher Pflege bis LVL 40.. Versuch des Behaltens als Nachbar / Buddy .. Kontakt halten. Leider hat ich da bisher weniger Glück. Also theoretisch ist das alles denkbar als Tipp, natürlich kommt da der Zeitfaktor hinzu. Der Verweis auf Datenbanken und Fanseiten mit Infos zu den einzelnen Gebieten, kann zwar gemacht werden, aber manchesmal sind die Infos nicht ganz verständlich, drum gleich anbieten, dass man bei Rückfragen gern bereit ist, weiterzuhelfen.

    so weit meine spontane Ideen, gibt sicher ne Stange mehr davon.. aber ich hab hier schon mal einiges aufgelistet.

    Haupt ACCs: neuerhase88 (ID 4872567), hoppel_Hase (Nebenfarmen auf Anfrage)
    Hasenase ist kein Ingame nick von mir!
  • Ich habe mich gleich zu Beginn als Mentor beworben aber leider bis heute kein Küken abbekommen. Ich bin noch nicht freigeschaltet worden.
    Als erstes würde ich meinem Küken erklären wie wichtig es ist jeden Tag über die Eule zu kommunizieren. Nur dann kann man sich wirklich richtig helfen und auch wissen was ansteht. Tägliche Geschenke wären selbstverständlich und bei Events natürlich Unterstützung . Trotzdem würde ich darauf achten das alles im Rahmen bleibt und ich auch den Ehrgeiz meines Kükens erkennen kann.Die Seiten von Farmeramafans und Gamingfans würde ich ihm auch empfehlen und erklären. Da gibt es wirklich viele Tipps und Tricks nachzulesen. Ansonsten wäre es mir auch noch wichtig wie alt mein Küken ist, daraus ergeben sich ja auch unterschiedliche Aufgaben für einen Mentor.
    Also alle mal ran die schon Mentor sind. Freu mich darauf eure Tipps und Tricks zu lesen, vielleicht kann ich ja auch noch was lernen.
    LG benrud
  • Meine Liste:
    Anfangs Moospennies(MPs) via Auftragsstube machen, ab Level 3 am Markt.
    Beim Hühnerfutter Mühle ständig laufen lassen, aber keine Tierställe aufstellen, denn das spart Tierfutter für den Markt.
    Ab Markt täglich in der Sämerei mindestens die ersten 5 Waren kaufen, so macht sich später Salatbar, Back&Schmack und Müslibar fast wie von selbst.
    In der Farmhalle mit der Restaurantquest beginnen.
    Echtgeldspieler sollten von Anfang an mit kleinen Feldern spielen und die Wilde Wiese freischalten.
    Mit möglichst vielen Bäumen levelt man am schnellsten, natürlich immer die neuesten Bäume aufstellen.
    Mit immer der neuesten Saat hat man den besten Verkauf Markt.
    Nachbarn findest Du am besten bei den Nachbarschaftssuchtreads von Gamingfans.de und im Offiziellen Forum, in das man über die Fragezeichen/Ausrufezeichentaste und dann die 2. oben rechts kommt.
    Sie helfen ab Level 17, die Wilde Wiese freizuräumen.
    Tulpgulden (TGs) sammelst Du am besten für Setzlinge, die besondere Bäume geben und für das Rezept von Kürbismarmelade. Kürbismarmelade gibt beim Ernten plus 1 je Feld, Karotten-Apfel-Chutney (KAC) plus 2 je Feld. Beide kann man auch unter Handwerkswaren am Markt kaufen. KAC ab Level 4 Marmeladier selbst herstellen, wofür Du schonmal Haselnüsse und Zwiebeln sammeln solltest.
    Die Werkstuben gibt es ab Level 8. Sie verbrauchen Tiere und Futter und produzieren jeweils eine bestimmte Ware. Wenn man über die Setzlinge den Eierbaum hat, dann nimmt der weniger Platz weg und verbraucht im Gegensatz zur Hühnerwerkstube nichts. Dasselbe gilt für den Milchbaum und die Kuhwerkstube bzw. den Honigbaum und die Bienenwerkstube.
    Ein eigenes Farmwappen kannst Du im Farmhaus kreiieren. Über die rechte Nachbarschaftsleiste kommst Du über Deinen blauen Nick direkt drauf.
    Stylen kannst Du Dich über die Kükenstube.
    Über die Nachbarschaftsleiste kannst Du auch täglich 5 (mit Baum der Weisheit 7) Freigeschenke verschicken.
    Schäfchen Wollebomm und das Farmwheel geben Dir täglich einen kleinen Einloggbonus.
    Bei den Werkzeugquests bei Eiern und Kuhmilch und danach Schafwolle beginnen. Erstere beide sind am preiswertesten am Markt, bei der Schafwolle kommst Du schon bei Level 3 an TGs.
    Für Neuigkeiten zum Spiel, etwa wann Setzlingstag oder Schenken & Handeln ist, lohnt es sich, täglich bei Farmeramafans.de vorbeizuschauen, besonders beim Monatseventkalender am Monatsbeginn.
    Die Sternchen für den Baum der Weisheit bekommst Du bei Quests in der Farmhalle und manchmal beim schwarzen Schäfchen Wollebomm. Dort solltest Du zuerst TGs und Pfirsichbaum freispielen, dann die Flächen der Waldlichtung und dann die Insel, ehe Du weiter nach oben levelst.
    Bei Quests verschaffst Du Dir am besten einen Überblick, indem Du bei allem die erste Stufe (1 Stern als Belohnung) durchspielst.
    Wenn Du es schaffst, mindestens ein Jahr auf Events zu verzichten, dann kannst Du in dieser Zeit Moospennies (MPs) sammeln.
    Der Marmeladier ist der einfachste Beruf. Allerdings lohnt es sich, da ab Stufe 3 beim Baum der Weisheit die Marmeladenmanie ganz freizuspielen, um dort schneller zu leveln. Oder, falls Du genug MPs dafür hast, öfter mal ein Produkt der nächsten oder übernächsten Levelstufe zu kaufen und dieses für den Ausbau zu verwenden.
    Mailen kannst Du über die Nachbarschaftsleiste rechts.
    Die Zuchtwiese ab Level 21 findest Du links oben in der Leiste, dort, wo Du anfangs auch die Felder hattest.
    Die Fledermaus- und Krähenzucht allerdings mußt Du Dir in der monatlich einmal stattfindenden Gruselnacht freispielen. Als Zeitverkürzer gibt es dafür den Gruselstrauß, die Grabschale (beides unter Handwerkswaren am Markt), Superdünger (SD), Wasser und Dünger, ansonsten empfehlen sich kleine Felder und Kürbismarmelade /KAC.
    Das Geschenk für die Nachbarküken und mich findest Du in der Kükenstube. Dort dann auf die Küken bzw. das erwachsene Tier klicken und auf Geschenk gehen.
    Auf der Wilden Wiese verbrauchst Du kein Wasser. Wenn Tierställe oder Werkstuben aufstellen, dann folglich am besten dort.
    Fotos kannst Du bei der Post in der Stadt unten rechts machen. Du kommst auch über die Fragezeichen/Ausrufezeichentaste und dann rechts ganz unten drauf. Dabei wird immer die Fläche fotografiert, auf der Du vor dem Fotografieren zuletzt gewesen bist. Wenn Du Dich dann bei Farmtastisch.de anmeldest und dann unter Profil auf Foto hochladen gehst, dann hast Du Dein Farmbild im Museum von Farmtastisch und kannst es dort mit dem Teilnehmenbutton entweder für die Ausstellung, anfangs 2 Bilder, dann je 50 bewertete Bilder ein weiteres, oder für einen Contest einstellen.
    Bei den Werkstuben solltest Du laaange warten (bis Du 3000 Holz angesammelt hast), denn dann bekommst Du dort den Krähenhort.
    Wenn Du beim Säen und Ernten nicht mehr durch die lästige Leiste gestört werden möchtest, dann beginne mit dem Säen und Ernten von Hand unbedingt immer unten rechts.
    Für Echtgeldspieler lohnt sich natürlich dauerhaft der Saisonarbeiter um viel Zeit und Streß zu sparen.
    Für Spieler mit vielen Accounts lohnen sich ab Level 60 die Komfortfelder, da bei denen das Unkraut erst nach 48 statt normal nach 24 Std. ab Erntebereitschaft der Pflanzen kommt.
    Für Haustiere und Rezepte unbedingt den Shopsaletag abwarten, weil es diese Dinge dann für den halben TGpreis gibt.
    Wenn man bei 2 Berufen (Marmeladier und ab Level 70 Spa-Manager z.B.) auf Stufe 3 ist, dann darf man einen kostenlosen 3. Beruf wählen.
    Falls es der Florist ist, gibt es einen einfachen Trick: Immer die Hochzeitssachen kaufen, möglichst von höheren Leveln als dem eigenen, so levelt man dort besonders schnell.
    Für weitere Fragen stehe ich meinen Küken gerne zur Verfügung. Das sind mal so die Tips, die mir spontan einfallen würden. ;)
    Glockenblume777, ID 4963542
  • Meine Küken spielen ja leider nicht so intensiv, von einem kommt ab und zu mal eine kurze Nachricht.
    Auf meine Frage, wie es bei dem Event läuft und ob es Unterstützung braucht (das habe ich im Übrigen natürlich alle meine drei Küken gefragt), kam die Antwort: "Was ist das Event?"
    Damit meine Küken das nächste Event nicht verpassen, habe ich mir vorgenommen, sie darauf hinzuweisen, sobald ich näheres weiß.
    Und da das nächste Event die Gruselnacht ist, habe ich folgende Nachricht verschickt;

    Hallo!
    Ich möchte Dich schon mal auf das nächste Event aufmerksam machen.
    Die "Gruselnacht" findet jeden Monat um die Vollmondzeit statt.
    Für nähere Informationen habe ich Dir ein paar Links rausgesucht:

    hier die FAQs im OF (offizielles Forum):
    de.board.bigpoint.com/farmerama/showthread.php?t=1170734

    und hier hilfreiche Informationen auf meiner Lieblings-Fanseite:
    farmeramafans.de/events/gruselnachte.html
    farmeramafans.de/item-liste/gruselnachte.html

    Im April findet die Gruselnacht voraussichtlich am kommenden Donnerstag, den 25.4. statt.
    Wann es genau losgeht, erfährst Du ebenfalls im OF unter "offizielle Ankündigungen" oder in den News auf
    farmeramafans.de/

    LG Agri

    Da es die erste Gruselnacht meiner Küken ist und sie deshalb ja nur begrenztes Saatgut haben, werde ich ihnen morgen dann nochmal die "schnelle Saatgutvermehrung" erklären und ihnen Superdünger schicken.
  • Ich würde gerne meine Tipps mit hinzufügen.
    Ich frag bei meinem ersten Anschreiben grundsätzlich nach ob es der erste Kontakt mit einem Farmspiel ist, entsprechend weiß ich dann wie ich weiter vorgehe. Ist es ein Altfarmer frag ich dann ob er von mir Tips und Hinweise wünscht, und bitte ihn darum, wenn er aufhören sollte vor Level 40, mir doch bitte Bescheid zu geben. Ich denke, dass das nur fair ist.
    Bei Neufarmern, weise ich erstmal auf Wollebomm hin, das Farmwheel, die Geschenke, alles andere mach ich Levelabhängig. Bei Events weise ich drauf hin, dass man in solch einem niedrigen Level das nicht schaffen kann, weil die Anbaufläche fehlt, aber zum Sammeln der Sternchen - die man ja für die zusätzlichen Flächen braucht - auf jeden Fall auch genutzt werden können, wenn es Waren sind, die man in der Stufe, in der das Küken ist, schon zur Verfügung hat. Kauf mit TG macht da ja nie Sinn und davon rate ich auch ab.
    Der Hinweis mir den TG sparsam umzugehen kommt auch schon sehr bald.
    Außerdem hab ich meinen Küken sehr bald die verschiedenen Info-Quellen für News erklärt - auch natürlich die Fanseite ;-) .
    Den Hinweis auf die MP die man im Kino bekommen kann - wenn man eins hat oder gar in seltenen Fällen dort einen TG als Belohnung fürs Film anschauen bekommt, fehlen am Anfang natürlich auch nicht.
    Ab Level 10 erkläre ich die Sache mit den Nachbarn und der Wilden Wiese, mit den Geschenken, wofür man Werkzeug braucht und sammeln sollte.
    Farmnick: Kubikus2010 ID 10536542
    Farm Level 164, Insel Level400 weiterhin auf der Suche nach Goldenen Bananen
    Handwerk: Bäcker 5, Marmeladier 5, Florist 5, Spa-Manger 5, Alchemist 5
    :Blume3: Auch aus Steinen die einem in den Weg gelegt werden kann man was Schönes bauen! :Blume1: